facebook   twitter
Newsletter anmelden
Music-News: Gewinner der VDM-AWARDS 2017

GEWINNER DER VDM-AWARDS 2017

Der VDM-AWARD hat in den letzten Jahren als Auszeichnung einen hohen Stellenwert erhalten. [ ... ]

weiterlesen
Music-News: Musikmanagement

Im Musikmanagement kein Geld verschenken Der VDMplus unterstützt den wirtschaftlichen Erfolg in der Musikbranche  [ ... ]

weiterlesen
Music-News: Vorsicht bei Samples und Beats

Vorsicht bei Samples und Beats
BGH muss neu über die Verwendung von Samples entscheiden... Das Bundesverfassungsgeric [ ... ]

weiterlesen
Music-News: MDR-Redakteure treffen VDM-Musikproduzenten

MDR Redakteure treffen VDM Produzenten! Wie bekomme ich meine Musik ins Radio? Diese und andere wichtige Musikbrancheng [ ... ]

weiterlesen

Der VDM erkennt die Trends in der Musikbranche frühzeitig Der Verband Deutscher Musikschaffender analysiert ständig a [ ... ]

weiterlesen
sammelordner musikbranche ausbildung 1

Künstler und Musiker mit Erfolg - Mit Musik Geld verdienen

musiker-und-kuenstler-vermarkten-01

Wer ein Instrument in die Hand nimmt und Musik machen möchte, sollte im Moment des ersten Tons seine Rechte kennen und nutzen. Nur so kann ein Künstler die eigene physische CD, DVD, Vinyl oder den digitalen Download bzw. Stream ohne unangenehme Überraschungen produzieren und verkaufen. Musiker haben ungeahnte Möglichkeiten in das Musikgeschäft einzusteigen und dabei finanzielle Vorteile durch ihre eigenen Rechte zu erlangen. VDMplus klärt seit Jahren Musiker in diesen und zahlreichen anderen Bereichen auf. Die wenigsten Musiker, Sänger und Sängerinnen wissen, dass sie nicht mehr nach 50 sondern inzwischen 70 Jahren nach Erscheinen eines Werkes immer noch Rechte besitzen, von denen auch Erben profitieren können. VDMplus erklärt die Rechte, die Ihnen richtig viel Geld bringen können.

Künstlerauftritte und Engagements

Entertainment bedarf nicht nur zahlreicher Vertragsregelungen, sondern vor allem der Aufklärung für Künstler und Musiker über Künstlerauftritte, Künstlervermittlungen, Agenturen, Plattenfirmen, Veranstalter, Konzert- und Gastspieldirektionen, Managements, Bühnenverlage, Eintrittskartenverkäufe, Werbung, Organisation, Geschäftsabläufe und Existenzgründung, Film, Fernsehen, und mehr. An die richtigen Auftritte (Engagements) zu kommen, muss gelernt sein.
Warum auf ein fremdes Management verlassen? Werden Sie doch ihr eigener Musikmanager!

Gewinnverteilung in der Musikbranche

Als Musiker und Künstler mag es einem nicht direkt bewusst werden aber nur wer die Gewinnverteilung in der Musikbranche kennt, kann sich entsprechend seiner Leistung an dieser fair beteiligen. So kann der Musiker der Gefahr "über den Tisch gezogen zu werden" entgehen. Zusätzlich erschließen sich oft neue Einnahmequellen, welche erst durch die Unterstützung der VDM Dozenten "sichtbar" werden.

Vertragsregelungen

musiker-und-kuenstler-vermarkten-02

Wer sich in den Rechten nicht auskennt und nicht weiß, wie das Geschäft mit der Unterhaltung gehandhabt wird, hat wenig Chancen sich langfristig zu platzieren und Geld zu verdienen.
Der Verband Deutscher Musikschaffender (VDMplus) hat sich mit dem Metier seit vielen Jahren auseinandergesetzt. Dadurch können VDMplus-Mitglieder von dieser langjährigen Erfahrungen profitieren. Der VDM hat in den letzten Jahrzehnten Vertragsvorschläge und zahlreiche Künstlerengagements vermittelt, sowie im Rahmen der Leistungsschutzrechte aufgeklärt, damit Künstler nicht benachteiligt werden.

Provisionen, Lizenzen und Verträge

Provisionen, Lizenzen und Verträge hat der VDM für seine Mitglieder auf den Prüfstand gestellt und neue Konditionen erarbeitet. Die Zusammenarbeit mit anderen Musikern und die daraus resultierenden Rechteverteilungen, sind für VDM-Mitglieder somit kein Thema mehr. Für alle Bereiche, die Musiker untereinander absprechen, hat VDMplus Lösungen, die jeden Mitwirkenden zufrieden stellen.

Veranstalter kontaktieren - Public Relation und Pressearbeit.

VDMplus hilft Mitgliedern den Veranstalter für potentielle Auftritte (Gigs) werbewirksam zu kontaktieren. VDMplus berät in der Entwicklung von Veranstaltungskonzepten, Marketing, Sponsoring, Public Relation und Pressearbeit. Musikschaffende können sich durch VDMplus dem Bereich Medienschaffende anschließen.

Strategien und Geschäftsmodelle

Der Beginn einer Entertainmentkarriere wird nach über 40-Jähriger Erfahrung von VDMplus mit allen Hintergründen erklärt.

Künstlersozialkasse

Der Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) hat bei den Entwürfen der Künstlersozialabgabe von Anfang an mitgewirkt und wird auch heute noch über alle Änderungen sofort von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert. Der Vermarkter darf nach § 32 SGB I seine Abgabe nicht auf den Künstler abwälzen. Die Künstlersozialabgabe ist relativ einfach gestaltet. Der VDM klärt seine Mitglieder über die Gesetzgebung auf, damit keine Unsicherheiten entstehen.

Die VDMplus Musik + Entertainment Gruppe hat zahlreiche Künstler national und international, Produzenten, Manager, Musikverlage, Label und Urheber zum Erfolg begleitet:

darunter Peter Maffay, Boney M., Silver Convention, Jürgen Drews, Michael Wendler, Gunter Gabriel, Udo Jürgens, Isabel Varell, Dorthe, Su Kramer, Jack White, Uli Jonas & Peter Power, Peter Kent, Jürgen Renfordt, Jürgen Marcus, Udo Lindenberg, Hannes Schöner von den Höhnern, Billy Preston, Grace Jones, Donna Summer, Divine, Giorgio Moroder, Ireen Sheer, Howard Carpendale, Ralph Siegel, Martin Böttcher, Frank Duval, Prof. Christian Bruhn, Hans Blum, Bernhard Brink, Wolfgang Petry, Bernd Clüver, Heino, Marianne Rosenberg, Frank Farian, Nick Mckenzie, Graham Bonney, Roland Kaiser, Costa Cordalis, Lee Reed, The Lords, Gaby Baginsky, Mel Jersey von Judith und Mel, Frank Laufenberg, Jörg Knör, Manuela, Joy Fleming, 3 Colonias, Brigitte Traeger, Bernd Stelter, Amanda Lear, Marianne Rosenberg, Mary Roos, Juliane Werding, Tina York, Roberto Blanco, Drafi Deutscher, Micky Nauber (Domstürmer), Andreas Martin, John Russel, Kolibris, The Equals, Die Räuber, Wise Guys, Pink Floyd Reloaded, Hanak und viele andere.

Die E-Musik nimmt eine besondere Rolle ein, insbesondere Musiker und Dirigenten, die in Orchestern tätig sind, sowie Musiklehrer und -schulen, die im Lizenzbereich erfolgreich wurden. Der VDM erklärt zahlreichen Mitgliedern als erfolgreiche Klassiker ihre Lizenzmöglichkeiten als Urheber und ausübende Künstler.

Infomappe

Musikmanager werden einfach erklärt
oder rufen Sie uns an
Mo.-Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

TELEFON telefon button

02421/6944-387

heide2
Ich freue mich auf Ihren Anruf und informiere Sie gerne über unsere Leistungen.

mitglied werden im vdm